Russula sanguinaria / Blutroter Täubling, Bluttäubling - (1)

aktualisiert: 23.11.2020 11:59:58


Autoren: (Schumacher) Rauschert, 1989

Klassfikation: Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Russulales, Russulaceae

Aktueller Name: Russula sanguinaria / (Schumacher) Rauschert


Einführung

Am selben Standort und auch zur selben Zeit erscheint Russula sanguinaria var. confusa, worauf ich persönlich bestätigen kann, dass es sich bei confusa wirklich nur um eine Varietät handelt und der Name confusa deshalb auch sehr gut passt.

Stielfarbe

rot

Geschmack

scharf

Sporenfarbe (Abwurf / Mikroskop)

IIIa

Standort

Föhre, Picea


Gattung/en:

Russula: Täubling

Siehe auch / Verwechslung mit:

Russula persicina: Schwachfleckender Täubling

Russula sanguinaria var. confusa: Weisser Bluttäubling


Russula sanguinaria Flammer, T© 10114
Russula sanguinaria
Russula sanguinaria Flammer, T© 10113
Russula sanguinaria
Russula sanguinaria Flammer, T© 10980
Russula sanguinaria
Russula sanguinaria Flammer, T© 10197
Links Russula sanguinaria var. confusa, rechts Russula sanguinea
Russula sanguinaria