Tricholoma scalpturatum





Gilbender Ritterling

aktualisiert: 29.12.2020 08:45:28

Autoren:
Tricholoma scalpturatum (Fries) Quélet 1872
Klassfikation:
Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Tricholomataceae
Aktueller Name:
Tricholoma scalpturatum (Fries) Quélet 1872


Tricholoma scalpturatum kommt auch in einer fast weissen Variante vor
"

Fruchtkörper / Habitus / Wachstumsform
Dünnfleischige Art, Hutdurchmesser bis 6 cm
"
Hutfarbe
Hellbraun
"
Hutmerkmale
Mit braunen Schüppchen
"
Stielmerkmale
Mit weissen Velumresten
"
Lamellenfarbe
Lamellenfarbe weiss
"
Lamellenmerkmale
Gekerbt, am Stiel mit Zahn herablaufend, brüchig, spröd
"
Oxidation / Verfärbung: Fruchtkörper, Milch, Röhren
Gilbend (ältere Fruchtkörper)
"
Geruch / Geruchsprofil
Erdig mit leichter Mehlkomponente
"
Standort
Buche, Efeu
"
Sporenmasse
5-6 µm, hyalin, oval, glatt
"
Hutdeckschicht
HDS hyphig, mit braun pigmentierten breiten Hyphenenden teilweise bis 20 µm und noch grösser
"
Essbarkeit / Speisewert (ohne Gewähr)
Speisepilz
"

Gattung/en:

Tricholoma scalpturatum - Flammer, T© 3121
Tricholoma scalpturatum -
Tricholoma scalpturatum - Flammer, T© 1214
Tricholoma scalpturatum -
Tricholoma scalpturatum - Flammer, T© 1436
gilbt nicht sofort und erst im Alter, bzw. nach längerem liegenlassen
Tricholoma scalpturatum -
Tricholoma scalpturatum - Flammer, T© 1215
Tricholoma scalpturatum -
Tricholoma scalpturatum - Flammer, T© 6843
Tricholoma scalpturatum -
Tricholoma scalpturatum - HDS - Flammer, T© 2490
Tricholoma scalpturatum - HDS -
Tricholoma scalpturatum - HDS - Flammer, T© 2491
Hyphenende
Tricholoma scalpturatum - HDS -

Impressum