Exsikkate




Trockenbelege

aktualisiert: 20.04.2018 10:42:44



Trockenbeleg von Pilzen und Pflanzen.
"
"
Gemäss meiner Erfahrung lohnt es sich gewisse "Raritäten" und Arten die man nicht sofort bestimmen kann als Exsikkat aufzubewahren. Wichtig dabei sind folgende Punkte:
"
1) Genaue Beschreibung des frischen Exemplare mit allen Merkmalen, Datum, Zeit, Fundort, etc.
"
2) Fotos vom frischen Zustand des Fruchtkörpers.
"
3) Mikroskopische Aufnahmen.
"
"
Am besten alles miteinander in einem Umschlag gut beschriftet und trocken aufbewahren.
"
"
Und gewisse Sachen lohnen sich nicht aufzubewahren, speziell wenn man es mit sterilen Fruchtkörpern zu tun hat, keine Sporen vorhanden sind und sonst auch wichtige Angaben fehlen.
"

Anwendung
Exsikkate können z.B. mit einen Dörrex-Apparat hergestellt werden. Eine weitere Möglichkeit ist die Trocknung von feinen Stückchen auf einer Zeitung. Nach dem Trocknen werden die Exsikkate in Minigripbeutel verpackt und angeschrieben.
"
"
Noch nicht ganz trockene Exsikkate in einer Papiertüte transportieren.
"

Verwandte Themen & weiterführende Links:

Exsikkate - Flammer, T© 2382
Dörrex
Exsikkate -
Flammer, T© 2381
Exsikkate